College Caball

Kursinhalte Modul 2: Ernährungs-Coach für Pferde AUFBAU inkl. Prüfung

Voraussetzung: Modul 1

Theoretische Ernährungslehre Pferd

  • Aktualisierung aller Teilnehmer entsprechend der neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse

Futtermittel-Lehre

  • Einteilung der Futtermittel / Bestimmung der Futterinhaltstoffe / Verdaulichkeit / Futteraufnahme / Kotabsatz (Diagnostik, Menge usw.)
  • Mengenelemente, Spurenelemente, Vitamine / Aminosäuren / Eiweiße, Fette, Kohlehydrate und sonstige / Nähr- und Strukturstoffe / Energie und Wasser / Enzyme, Bakterien, Resorption
  • Nähr-, Ballast- und Mineralstoffgehalte im Grün- und Raufutter / Kraft- und Mischfutter
  • Kenntnisse über Kraftfutter, Grünfutter, Nass- und Saftfutter / Heulage und Silage / Trockenfutter – Einzelfutter, Mischfutter, Getreide- und Hülsenfutter / Ölsaatfutter / Kräuterfutter / Ergänzungsfutter / Futtercobs, Futterpellets, Futterhäcksel etc. / Vor und Nachteile in der Pferdefütterung (Wahrheit und Mythos)
  • Schadstoffe, Giftpflanzen, Weidepflanzen- und Kräuterbestimmung / Pferdeweide (Mykotoxine, Endophyten, „Grassickness“ …)
  • Nährstoffe aus der Nahrung (Bau- und Kraftstoffe)

Rationspläne

  • Vergabe des Futtermittelberechnungsprogramms ® und Einführung
  • Einfluss unterschiedlicher Haltungsformen und Fütterungspraktiken auf die Gesundheit des Pferdes / gemischte und selektive Haltung / Fütterungs- und Tränketechniken / Ausläufe / Einstreu / Anforderungen bei Zucht, Juvenilen, Senioren, Robustpferden und rassebedingten Besonderheiten
  • Bewegungsleistung, Thermoregulation und Einfluss auf die Ration
  • Individuelle Rationsberechnungen anhand von Beispielen aus der Praxis

Bedarfs-Anpassung

  • Zusätzlicher Energie- und Nährstoffbedarf bei Wachstum, Trächtigkeit, Laktation, Bedarf von Gewichtszu- oder -abnahme

Praxis am Stall

  • Beurteilung der Weideflächen, von Grundfutter und Kraftfutter
  • Beurteilung des Pferdes nach Interieur und Exterieur (Körperbau, Muskulatur, Fettgewebe, Fütterungs- bzw. Ernährungszustand/BCI/BMI-Index, ideales Gebäude vs. Wachstums- oder Gebäudeanomalien) / Beurteilung von Bewegung / Beurteilung Längenmaße und Gewicht / weitere wichtige Beurteilungsparameter für den Ernährungscoach / Anwendung von Anamnesebögen

Prüfung

    • 2 Stunden Prüfung zur Erlangung des Zertifikats Ernährungs-Coach
Menü